Schlemmen und Genießen: Die Vielfalt des Essens auf dem Münchner Oktoberfest


Schlemmen und Genießen: Die Vielfalt des Essens auf dem Münchner Oktoberfest

Das Münchner Oktoberfest ( oder auf bayrisch „d‘Wiesn“) ist weltweit bekannt für seine lebendi- ge Atmosphäre, die aufregenden Fahrgeschäfte und natürlich das köstliche Essen. Für viele Be- sucher ist das kulinarische Erlebnis ein wesentlicher Bestandteil ihres Wiesn-Besuchs. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Vielfalt des Essens, das Sie auf dem Oktoberfest erwarten können.

Traditionelle Schmankerl

  1. Breze (Brezn): Eine Reise auf das Oktoberfest wäre nicht komplett ohne eine frische, knusprige Wiesnbrezn. Diese großen, salzigen Brezen sind ein beliebter Snack und eine perfekte Begleitung zum Bier.
  2. Wurst und Hendl (Hähnchen): Die Wiesn ist berühmt für ihre würzigen Wurstspezialitäten und gegrillten Hähnchen. Ob Sie eine Weißwurst, eine Bratwurst oder ein ganzes Hendl wählen, Sie werden den herzhaften Geschmack lieben.
  3. Schweinshaxe: Ein weiteres deftiges Highlight ist die Schweinshaxe. Dieses knusprige, saftige Fleischgericht wird oft mit Kartoffelsalat serviert und ist ein echter Gaumen schmaus.

Moderne Variationen

  1. Flammkuchen: Ein Trend, der sich in den letzten Jahren durchgesetzt hat, ist der Flamm kuchen. Mit verschiedenen Belägen wie Speck, Zwiebeln und Sauerrahm ist er eine leich tere Alternative zu den traditionellen Schmankerln.
  2. Fischsemmel: Wenn Sie nach einer leichteren Option suchen, probieren Sie eine Fisch semmel. Frischer, gebratener Fisch in einem Brötchen mit verschiedenen Saucen und Salat – eine köstliche Wahl und aufgrund des Fettgehalts die ideale Grundlage für eine Maß Bier…
  3. Vegane und vegetarische Optionen: Das Oktoberfest bietet auch immer mehr vegeta- rische und vegane Optionen. Von Gemüseburger bis hin zu Gemüse-Spießen – es ist für jeden etwas dabei.

Süße Versuchungen

  1. Kaiserschmarrn: Dieses österreichische Dessert ist auf dem Oktoberfest sehr beliebt. Es handelt sich um zerrissenen Pfannkuchen mit Puderzucker und Apfelmus – ein herrliches süßes Vergnügen.
  2. Schokofrüchte: DER süße Klassiker schlechthin: Für Naschkatzen gibt es an zahlreichen bunten Ständen schokoladenüberzogene Früchte, die in vielen Variationen erhältlich sind. Von Erdbeeren bis hin zu Bananen ist die Auswahl groß.
  3. Lebkuchenherzen: Eine süße Tradition auf dem Oktoberfest sind die Lebkuchenherzen mit romantischen oder auch mal etwas frechen Botschaften. Sie sind nicht nur lecker, son dern auch ein beliebtes Souvenir.

Das perfekte Bier

Natürlich darf man das Bier nicht vergessen. Das Oktoberfestbier, oft auch „Märzen“ genannt, ist bekannt für seinen vollmundigen, malzigen Geschmack und wird in Maßkrügen serviert. Es gibt 17 große und 21 kleine Bierzelte auf der Wiesn, jedes mit seiner eigenen einzigartigen Atmo- sphäre. Ausgeschenkt werden darf dort aber in allen Zelten ausschließlich Bier, dessen Wasser aus Münchner Brunnen stammt. ACHTUNG: Das Festbier ist deutlich stärker eingebraut und geht deshalb wesentlich schneller „in den Kopf“ als normales Bier!

Egal, ob Sie traditionelle Schmankerl bevorzugen oder lieber moderne Variationen probieren möchten, auf dem Münchner Oktoberfest gibt es für jeden Geschmack etwas. Essen auf dem Oktoberfest ist nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern auch ein kulinarisches Erlebnis und ein wichtiger Teil der bayerischen Kultur. Genießen Sie Ihre Zeit auf dem Fest und kosten Sie die Vielfalt der Speisen und Getränke aus! Einzig die Preise auf dem Oktoberfest können dem ein oder anderen eventuell den Appetit verderben, aber bei uns im OLYMP Restaurant finden Sie auch nach Ihrem Wiesn-Besuch noch zahlreiche Schmankerl für den „Bier-Hunger“… Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefällt und Ihnen hilfreiche Informationen für Ihren Be- such auf dem Münchner Oktoberfest bietet. Guten Appetit und viel Spaß auf der Wiesn!